Effekte

Pedalmania

Amp FX Compressor Keeley Clone

Amp FX Booster

Biyang Tri Reverb

Bleeding Cowboys AA-M DI Box

Bogener Ectasy Blue

BOSS CE-2 Chorus Japan Version (green label)

BOSS CE-2 Japan Version (Black label)

BOSS CE-5 Chorus Ensemble

BOSS CH-1 Super Chorus mit Tonehunter Mod

BOSS GE7 EQ mit Tonehunter Mod

Caline Blue Ocean Delay

Carl Martin Red Repeat Delay

Danelectro Cool Cat Tremolo

Danelectro Cool Cat Vibe

Danelectro Cool Cat Transparent Overdrive

Danelectro Cool Cat Drive

Digitech Hardwire Delay

Digitech Hardwire Reverb

Digitech Supernatural Reverb

Digitech Bad Monkey

Digitech JamMan Looper

DOD FX25 Envelope Filter

Donner Tremor Phaser

Donner Temolo

Dunlop Cry Baby Classic (Fasel Spule)

Dunlop Cry Baby Mini

EHX Big Muff Nano

EHX Pitchfork

EHX Small Stone Nano

EHX Small Stone USA Vintage

EHX Soulfood

EHX Electric Mistress

Fender Compressor

Fulltone Fulldrive II Mosfet

Fulltone 69 MKII

Harley Benton Rated Boost

Harley Benton AT Drive

Ibanez TS-9

Ibanez TS-808

Ibanez TS Mini

Jetter Red Square Overdrive

JHS Pedals Modified Soulfood

Jim Dunlop Cry Baby Classic

Jim Dunlop Cry Baby Mini

Joyo Analog Delay

Korg Pitchblack Tuner white

Lehle 1@3 Splitbox

Loopmaster Pedals ABC Switch Box

Loopmaster Pedals AB Splitter

Lovepedal Kalamazoo

Mad Professor Mighty Red Distortion

Marshall Reflector Reverb

Mesa Boogie Flux Drive

Mojo Hand FX Iron Bell Fuzz

Mojo Hand FX Crosstown Fuzz

MOOER Trelicopter Tremolo

MOOER Tender Octave

Moog Expression Pedal

Movall Centipede Delay

MXR Carbon Copy Analog Delay

MXR Super Badass Distortion

MXR GT-OD

Road Rage 4-fach Looper

Road Rage 7-fach Looper

Road Rage Buffer

Rodenberg GAS 808/909

TC Electronic Polytune Blacklight

TC Electronic Polytune Mini

TC Electronic Hall Of Fame Reverb

TC Electroniv Hall If Fame Mini

TC Electronic Flashback Delay

TC electronic Bonafide Buffer

TC Electronic Sub n Up

T-Rex Möller Overdrive

T-Rex Tonebug Overdrive

T-Rex Viper Vibe

VOX Wah 847

XOTIC BB Preamp

XOTIC RC Booster

XOTIC EP Booster (Special Edition)

X-Vive Fuzz

 

Pedals habe ich eine ganze Menge, wie man links sehen kann.

 

Zählt man die dazu, die kurz oder lang mein Board bevölkert haben, so kann man sagen, dass so ziemlich jedes bekannte Pedal schon mal mit dabei war. Kostet Geld, ist eigentlich unnötig aber es befriedigt ungemein.

 

Früher konnte man aus einer überschaubaren Anzahl von Pedalen der Marken, BOSS und Ibanez auswählen, heute ist der Markt unüberschaubar.

Neben vielen Asia Klons, wie z.B. MOOER oder JoYo, deren Qualität besser ist als ihr Ruf, gibt es noch die vielen kleinen Boutique Hersteller, bei denen man zwar viel Geld hinlegt aber auch tolle Produkte erwirbt.

 

Braucht man so viele Effekte? Nein, defintiv nicht, aber es macht einfach so viel Spaß und ab und zu findet man durch das viele probieren genau den Sound, den man für den Song braucht. Manch experimentalles Pedal ist auch durchaus inspirierend für neue Sounds und Melodien.

 

Und außerdem gibt es kaum einen schöneren Augenblick als wenn man das letzte Kabel verlegt hat und ein neu zusammen gestelltes Board an den Amp angeschlossen wird und alles funktioniert.

 

 

But don´t forget:

tone comes from your fingers!